Main area
.

News

Sportnews Archiv

Archiv
Fotos ©ABSV Wien, Daniel Kudernatsch, Katja Edler

Der Allgemeine Behindertensportverein Wien stellt sich vor!

Der Allgemeine Behindertensportverein Wien (ABSV Wien) wurde 1974 gegründet, hat in diesen fast 50 Jahren viele Höhen und Tiefen durchlebt, war lange Zeit österreichweit der erfolgreichste Behindertensportverein mit den meisten Medaillen auf internationaler Ebene und sieht sich heute - eher dem Zeitgeist entsprechend – als Anbieter eines umfassenden wöchentlichen Sportprogramms für Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen, betreut und angeleitet von einem engagierten und gut ausgebildeten Übungsleiter- und Trainerteam, wovon einige selbst ehemalige Leistungsaktive im Behindertensport sind (sogar Paralympics-Medaillengewinner).

 

mehr
(c) Vienna Rolli Dance-Dream

Der Rollstuhltanzsportverein Vienna Rolli-Dancedream stellt sich vor!

Rollstuhltanzsport gibt es in Wien seit 2010 und unser Verein „Vienna Rolli-Dancedream“ besteht seit Jänner 2012. Rollstuhltanz gilt als paralympische Sportart, ist aber zurzeit nicht Bestandteil des Programms der Paralympischen Spiele. Jedoch finden Europa- und Weltmeisterschaften statt. Der Verein besteht inzwischen aus 22 Mitgliedern.

mehr
Save the Date - Ball des Sports 2023

Save the Date - Ball des Sports 2023

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass der Ball des Sports 2023, nach 3-jähriger Pause, endlich wieder stattfinden wird. Die drei Wiener Sportdachverbände, gemeinsam mit Sport Wien - MA 51, laden herzlich am Samstag, den 6. Mai 2023, ins Wiener Rathaus, ein.

mehr
(c)harry.hirsch.sportfotograf

Das Wien Taekwondo Centre stellt sich vor!

Im Wien Taekwondo Centre ist jeder zum Training Willkommen. Es wurde 2016 gegründet und eröffnete seine Hallen Auf der Schmelz. Im September 2022 wurde ein zweiter Standort in der Burggasse eröffnet.
Es gibt Taekwondo und Para Taekwondo für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kinder und Erwachsene. Ab einem Alter von 2 Jahren kann man bei Wien Taekwondo ins Training einsteigen. Eine Beeinträchtigung soll dabei kein Hindernis sein.

mehr
Der MHSC stellt sich vor!

Der MHSC stellt sich vor!

Der MHSC Sportclub, ein NON-PROFIT Verein, versteht sich als Multisportclub für Personen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Mit viel Engagement setzen wir uns für mehr Handlungskompetenz, Sozialvielfalt und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist, Menschen mit mentaler Behinderung die Teilhabe im Lebensbereich Freizeit zu ermöglichen sowie im Bereich Sport, Bewegung und Kultur als erlebnisreiche Freizeitgestaltung zu unterstützen. Wir wollen Gemeinschaften und Kontakte zwischen Menschen mit und ohne Behinderung fördern. Im Sinne von mehr Offenheit, barrierefreier und positiver zwischenmenschlicher Begegnung.

mehr
50+.Frauen am Ball. Frauen im Team.

50+.Frauen am Ball. Frauen im Team.

Bewegung ist gesund, Bewegung macht Freude. Gemeinsam noch mehr!

Probieren Sie gemeinsam mit anderen Frauen etwas Neues aus – oder steigen Sie wieder ein. Werden Sie ab Jänner Teil eines neue Freizeit-Teams in den verschiedensten Ballsportarten. Sie haben die Wahl!

mehr
Karate: Internationaler Erfolg für Karate Kyokushin SAMURAI

Karate: Internationaler Erfolg für Karate Kyokushin SAMURAI

Zum Start ins neue Jahr am  Wochenende vom 08.01-09.01.2023 holte die 6 Köpfige Mannschaft von Karate Kyokushin SAMURAI 7 Trophäen nach Hause.
11 Länder und über 400 Teilnehmer verglichen sich in den Bewerben Kumite (Kampf) und Kata in Breslau, Polen.

mehr
PRAE - Neuerungen 2023

PRAE - Neuerungen 2023

Mit 1.1.2023 werden die Tages- und Monatssätze der Pauschale Reiseaufwandsentschädigung von maximal 60 auf 120 Euro bzw. maximal 540 auf 720 Euro erhöht. Gleichzeitig wird eine jährliche Meldepflicht für den auszahlenden Verein/Verband eingeführt.

mehr
(c) WAT IB

Der WAT Integration und Behindertensport stellt sich vor!

Der WAT ist Wiens größter Allroundsportverein. Seine Sparte Integration und Behindertensport ist dies ebenso für Menschen mit Behinderung. Die Aufgabe des WAT ist es, "Sport in Wien" allen Menschen anzubieten. Da dieses Ziel auch für alle Wiener und Wienerinnen mit Behinderung gilt, gibt es seit über 30 Jahren Angebote auch für diese Zielgruppe.

mehr
(c)Eislauffavoriten, Special Team

Das Eislauffavoriten, Special Team stellt sich vor!

Wir sind ein Eiskunstlaufverein für Personen mit besonderen Bedürfnissen.

Der Verein ist aus der Sparte Behindertensport des Vereines „Eissportvereinigung Favoriten“ (EVF) hervorgegangen. Eiskunstlaufen nach den Regeln von Special-Olympics ist eine super Therapie, die noch dazu Spaß macht. Durch die Koordination von verschiedenen Bewegungen und dem Merken von Bewegungsabläufen wird die geistige Entwicklung gefördert und durch die Teilnahme an Bewerben entwickeln sie sich zu recht selbstständigen und selbstbewussten Personen.

mehr
(c)wgsc1901

Der Wiener Gehörlosen Sportclub & Kulturverein 1901 stellt sich vor!

Der WGSC 1901 ist mit mittlerweile 121 Jahren der älteste Gehörlosen- und Behindertensportverein Österreichs. Rudolf Glaser gründete im Frühjahr 1901 den Wiener Taubstummen Fußball- und Turnverein. Dem Zuge der Zeit folgend, schlossen sich andere Sportarten wie Leichtathletik, Schi, Tischtennis, Schwimmen und Wandern, Kegeln usw. dem Sportclub an. Die praktische Umsetzung des Sports unterstreicht der WGSC 1901 damit, dass die Vielzahl an Sektionen – was den Bemühungen von Mitgliedern und Funktionären zu verdanken ist - eine großzügige Plattform bietet, für jeden einzelnen sportlichen Gehörlosen und Schwerhörigen die für sich am besten passende Sportart oder auch mehrere davon ausüben zu können.

mehr