Main area
.

ASKÖ WAT Wien aktuell

Aktuell
Österreichischer Vorlesetag 2021

Österreichischer Vorlesetag 2021

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir weniger allein“ findet auch heuer der Österreichische Vorlesetag statt. Dies ist eine Initiative, die das Lesen wieder ins Zentrum des allgemeinen Interesses rücken will. Lesen ist der Grundbaustein unserer Kultur. Am 18.03.2021 wird in ganz Österreich an unterschiedlichsten Orten vorgelesen und dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Anmelden und Mitmachen ist noch möglich, unter: https://vorlesetag.eu/anmeldung-2021/

mehr
Forderungen nach Öffnungsschritten im Sport

Forderungen nach Öffnungsschritten im Sport

Untenstehendes Schreiben erging am 01.03.2021 zeitgleich an Herrn Bundeskanzler Kurz, Herrn Sportminister Kogler und Herrn Gesundheitsminister Anschober, um auch weiterhin für Öffnungsschritte im Vereinssport zu plädieren.
Wir ersuchen unsere Mitgliedsvereine und deren Entscheidungsträger*innen im Rahmen ihrer Möglichkeiten es uns gleich zu tun.

mehr
(c)Diesner

Wir erweitern unser Online-Bewegungsprogramm

Bleib fit mit unserem Online-Bewegungsprogramm. Bewegung ist ein wesentliches Mittel, um die physische aber auch die mentale Gesundheit positiv zu beeinflussen und zu erhalten, was in diesen herausfordernden Zeiten besonders relevant ist. Aus diesem Grund hat der ASKÖ WAT Wien sein Portfolio erweitert. Neben dem bereits seit langer Zeit bestehenden On-Demand Angeboten gibt es seit Mittwoch, 20.01. auch Live-Einheiten.

mehr

Corona-Pandemie: Aktueller Stand 08.02.2021

Maßnahmen ab 08. Februar 2021

Link Verordnung

Änderungen zu 25.01.2021

  • auf Outdoor - Sportstätten müssen nun 20 m2 pro Person für die Sportausübung zur Verfügung stehen
  • auf Sportstätten muss nun eine FFP2-Masken getragen werden (ausgenommen tatsächliche Sportausübung)

Die aktuelle Verordnung sieht unter § 13 Abs 3 Z 10 wieder eine Ausnahme für Zusammenkünfte von max. vier Personen aus max. zwei Haushalten zzgl. max. sechs minderjähriger Kinder oder Minderjähriger vor. Leider besagen die mitgelieferten rechtlichen Begründungen sowie die Auskunft des Krisenstabs des Gesundheitsministeriums, dass dies nicht auf Gruppenkurse umlegbar ist. Kleingruppentrainings sind somit weiterhin nicht möglich.

Was ist im Sportbereich erlaubt?

Wir verweisen dazu auf das FAQ der Sport Austria

mehr
(c)Diesner

Bleib fit mit unserem Online-Bewegungsprogramm

Bewegung ist ein wesentliches Mittel, um die physische aber auch die mentale Gesundheit positiv zu beeinflussen und zu erhalten, was in diesen herausfordernden Zeiten besonders relevant ist. Aus diesem Grund erweitert der ASKÖ WAT Wien sein Portfolio und wird zukünftig – neben dem bereits seit langer Zeit bestehenden On-Demand Angeboten – ab Mittwoch, 20.01. auch Liveeinheiten anbieten. 

mehr

Corona-Pandemie: Aktueller Stand 25.01.2021

Maßnahmen ab 25. Jänner 2021

Link Verordnung

Änderungen zu 26.12.2020

  • SpitzensportlerInnen, die Mannschafts- oder Kontaktsport ausüben, müssen nun alle 7 Tage getestet werden
  • Generell – also auch auf Sportstätten, in den Büros und bei der Sportausübung (ausgenommen Spitzensport) – müssen mindestens 2m Abstand gehalten werden
  • Auf Sportstätten und in Büros, wo es zu Kontakt mit Kunden kommt, ist eine FFP2-Maske Pflicht (ausgenommen bei der Sportausübung selbst), ansonsten müssten die Personen mit Kundenkontakt alle 7 Tage getestet werden

Was ist im Sportbereich erlaubt?

Wir verweisen dazu auf das FAQ der Sport Austria

mehr
ASKÖ-Jugendförderpreis + ASKÖ-NachwuchstrainerIn 2021

ASKÖ-Jugendförderpreis + ASKÖ-NachwuchstrainerIn 2021

Sportlicher Erfolg ist einer von vielen Eckpfeilern einer erfolgreichen Jugendarbeit in den Sportvereinen, auf die nicht nur der Verein, sondern auch jeder Verband stolz sein kann. Auch heuer suchen wir ASKÖ-Vereine, die sich in der Nachwuchsarbeit besonders engagieren und dabei nationale bzw. internationale Erfolge erzielen konnten!
Zusätzlich werden 2021 erstmals erfolgreiche, engagierte ASKÖ-Nachwuchstrainer/ASKÖ Nachwuchstrainerinnen prämiert.

Einreichfrist: 31.07.2021

mehr
Verlängerung der Ausnahmeregelung für die Anwendung der PRAE

Verlängerung der Ausnahmeregelung für die Anwendung der PRAE

Die vom Sport erwirkte Ausnahmeregelung für die Anwendung der PRAE (Pauschalen Reiseaufwandsentschädigung), dass wenn aufgrund der COVID-19 Krise Sportstätten gesperrt sind bzw. waren und alle anderen Voraussetzungen für den Bezug erfüllt sind, auch ohne das Vorliegen einer Reisetätigkeit vom Verein/Verband steuer- und sozialversicherungsfrei eine PRAE ausgezahlt werden darf, wurde nun vorläufig bis 31.3.2021 verlängert.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... | 18 | 19 | 20 | |